Sie sind hier:

BioRN: Tayfun Tok (MdL) besuchte im Rahmen der Start-up Tour BioRN

Der Landtagsabgeordnete Tayfun Tok besuchte im Rahmen seiner Start-Up Tour BioRN, das Life-Science-Cluster der Rhein-Main-Neckar-Region. Gemeinsam mit Julia Schaft, Geschäftsführerin von BioRN, und Start-Up-Gründern aus der Region diskutierte der Landtagsabgeordnete der Grünen, wie man das Gründer-Potenzial der starken Biotech-Region noch zielgerichteter aktivieren kann. Besonderes Augenmerk richtete der wirtschaftspolitische Sprecher der grünen Landtagsfraktion dabei auf die Herausforderungen, vor denen Gründer stehen – und was die Politik tun kann, um optimale Rahmenbedingungen zu schaffen.

4 Personen, 2 Frauen und 2 Männer, stehen vor einem Roll-Up.l-i
Tayfun Tok (MdL) besuchte BioRN. Julia Schaft, Geschäftsführerin BioRN, Tayfun Tok Landtagsabgeordnete der Grünen, Nicolá Lutzmann Stadtrat Heidelberg, Ann-Kristin Mueller, Standortleiterin von BioLabs Heidelberg (v.l.n.r). Quelle: BioRN

"In Heidelberg und der Metropolregion Rhein-Neckar gibt es viel Gründungspotenzial und ein sehr innovatives Ökosystem. Nicht ohne Grund ist hier einer der erfolgreichsten Gründungshotspots im Land. Es freut mich umso mehr, dass diese positive Entwicklung mit den BioLabs neue Impulse bekommt und Gründungspotenziale damit ausgebaut und noch stärker gehoben werden können. Das hat mir der heutige Besuch bei BioRN eindrucksvoll gezeigt", so Tayfun Tok.

Julia Schaft ergänzte: "Innovations-Cluster wie BioRN beschleunigen das große Potenzial für Innovationen und Unternehmertum, das aus der Zusammenarbeit von Spitzenforschung und Wirtschaft entsteht. Hier in Heidelberg prägen die Gesundheits- und Lebenswissenschaften den Standort in besonderem Maße. Wir möchten mit unserem Engagement die Start-Up-Gründungen vorantreiben und damit den Biotech-Standort Rhein-Main-Neckar weiter stärken. Daher freuen wir uns besonders über den Austausch mit der Politik und die Möglichkeit zur vertieften Vernetzung."

Das jüngste Beispiel für das Engagement von Clustern wie BioRN ist die Ansiedlung von BioLabs in Heidelberg. BioLabs ist ein internationales Netzwerk von Biotech- und Life-Science-Inkubatoren und Heidelberg der erste europäische Standort. Gemeinsam genutzte, voll ausgestatte Labor- und Büroflächen sowie ein intensives Mentoring ermöglichen es Start-Ups, flexibel zu wachsen und von den Erfahrungen anderer Start-Ups zu profitieren. Damit nimmt BioLabs eine Schlüsselrolle ein in der Unterstützung von Unternehmens-Ausgründungen in der Region.

BioRN begleitete und unterstützte die Ansiedlung des Inkubators in Heidelberg mit lokalem Know-how und intensiver Einbindung in das hiesige Netzwerk von Gründern, Wissenschaft und Biotech-Unternehmen. Ann-Kristin Müller, Standortleiterin von BioLabs Heidelberg, erklärt: "BioRN ermöglichte BioLabs ein 'soft landing', also eine weiche Landung im Biotech-Ökosystem von Heidelberg. Diese enge Begleitung und unermüdliche Unterstützung vor Ort ist entscheidend für ein Unternehmen wie BioLabs, dessen Stammsitz in Cambridge (USA) liegt. Bereits zum Start sind wir perfekt vernetzt und eingebunden. So können wir unser innovatives, international ausgerichtetes Konzept zur Förderung von Start-Ups in idealer Weise mit dem Start-Up-Ökosystem hier in Heidelberg verknüpfen.


Quelle: BioRN