Thema des Monats

Mit der Reihe „Thema des Monats” werden monatlich neue inhaltliche Schwerpunkte aufgegriffen, welche den nationalen und internationalen clusterbezogenen Diskurs prägen. Anschaulich und praxisorientiert werden u. a. aktuelle Clustermanagement-Themen, neue Management-Instrumente, Erfolge aus Cluster-Initiativen und landesweiten Netzwerken oder zukünftige Handlungsfelder für Clusterorganisationen dargestellt.

ClusterAgentur Baden-Württemberg – Die Kontaktstelle

Das Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg wird durch die Anfang Oktober 2014 eingerichtete ClusterAgentur Baden-Württemberg die regionalen Cluster-Initiativen im Land für drei Jahre unterstützen. Dadurch wird die Weiterentwicklung und Professionalisierung in den strategischen Wachstumsfeldern des Landes vorangetrieben.

Thema des Monats Oktober Team ClusterAgentur
v.l.n.r.: Dr. Gerd Meier zu Köcker, Dr. Jenny Atmanagara, Konstantin Schneider, Ralf Lauterwasser

Für die kleinen und mittleren Unternehmen in Baden-Württemberg sind die Cluster-Initiativen und landesweiten Netzwerke ein wichtiges Instrument zur Wettbewerbssteigerung. Durch ein professionelles Clustermanagement und individuelle Services helfen diese den Unternehmen bei der Lösung vielfältiger Probleme. Genau dort setzt die ClusterAgentur Baden-Württemberg an. Cluster- und Netzwerkmanagements arbeiten zusammen und unterstützen aktiv bei der Entwicklung neuer Services. Hierbei sieht sich die ClusterAgentur als Partner sowohl für die Cluster- und Netzwerkinitiativen als auch für die Clusterpolitik in Baden-Württemberg.

Die ClusterAgentur ein entscheidendes Element der Clusterpolitik in Baden-Württemberg

Baden-Württemberg verfügt über eine gut etablierte Cluster- und Netzwerklandschaft. Die Praxis zeigt, dass gerade solche Cluster- und Netzwerkinitiativen für ihre Mitglieder besondere Mehrwerte generieren können, wenn sie diese bedarfs- und zielgerichtet unterstützen. Ein enges Agieren von Clustermanagement und Mitgliedsunternehmen ist dabei besonders wichtig. Dies setzt ein hohes Maß an Professionalisierung und individuelle, bedarfsgerechte Services voraus. Die ClusterAgentur agiert hier als Partner der Clustermanagements und hilft diesen auf dem Weg der weiteren Professionalisierung und Entwicklung neuer Dienstleistungen. Dadurch können diese zukünftig noch bedarfsgerechtere Services für ihre Mitglieder anbieten. Vor diesem Hintergrund ist auch die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Landesagenturen in Baden-Württemberg von Relevanz.

Was bietet die ClusterAgentur?

Die ClusterAgentur sieht sich als Coach und Berater der Cluster-Initiativen und landesweiten Netzwerke. Das angebotene Leistungsspektrum der ClusterAgentur ist vielfältig und richtet sich ganz nach den Bedürfnissen der Cluster- und Netzwerkmanagements. Allen interessierten Cluster-Initiativen werden Coachingservices, Beratung und Methodenwissen rund um das Thema „professionelle Clustermanagements bzw. neue Dienstleistungen” zur Verfügung gestellt.

Dazu zählen beispielsweise:

  • Entwicklung einer gemeinsamen Clusterstrategie 
  • Erarbeitung neuer Services, wie z. B. Roadmapping oder Inno-Labs 
  • Unterstützungsleistungen im Bereich des Technologietransfer
  • Entwicklung eins Kommunikationskonzeptes
  • Durchführung gemeinsamer Modellprojekte im Bereich Innovationsgenerierung und Internationalisierung

Daneben werden die Cluster-Initiativen und landesweiten Netzwerke bei den Themen Internationalisierung und Ausbau des Technologietransfers unterstützt. Hierbei legt die ClusterAgentur besonderen Wert darauf, dass die Arbeit der Cluster-Initiativen und landesweiten Netzwerke von diesen weiterhin durchgeführt wird, die ClusterAgentur unterstützt also nur die Cluster- und Netzwerkmanagements, übernimmt aber nicht deren Tagesarbeit.

Durch individuellere Analyse und Beratungen werden die Cluster- und Netzwerkemanagements in die Lage versetzt, ihren Mitgliedern maßgeschneiderte Lösungen als bisher anzubieten. Gleichzeitig sieht sich die ClusterAgentur als Dienstleister des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft und wird verschiedene Aufgaben für das Ministerium übernehmen.

Die ClusterAgentur in Kürze:
Der Sitz der Agentur befindet sich im Haus der Wirtschaft in Stuttgart. Das erfahrene Team der ClusterAgentur hat seine Arbeiten Anfang Oktober aufgenommen und kümmert sich um die Bedürfnisse der Cluster-Initiativen. Der Betrieb der ClusterAgentur ist zunächst für drei Jahre geplant.

Zitat Dr. Nils Schmid
Downloads
Ansprechpartner/-in
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft
Referat Clusterpolitik, regionale Wirtschaftspolitik
Edith Köchel
Schlossplatz 4 / Neues Schloss
70173 Stuttgart
Telefon
+49 711 123-2240
Telefax
+49 711 123-2145
E-Mail
edith.koechel(at)mfw.bwl(dot)de