Sie sind hier:
Transformation

Transformationskongress Ostwürttemberg 2024

Im vergangenen Jahr konnte bereits viel bewegt und angestoßen werden. Doch der Wandel in der Automobilindustrie wird die Region weiter vor vielfältige Herausforderungen stellen.

Für Unternehmen, Beschäftigte und Betriebsräte in Ostwürttemberg bedeutet das: dranbleiben. Längst sind nicht alle Potenziale und Chancen im Transformationsprozess für den fahrzeugnahen Maschinenbau und die Zuliefererindustrie erschlossen.

Deshalb lädt das Transformationsnetzwerk Ostwürttemberg die Teilnehmenden auch in diesem Jahr herzlich zum zweiten Transformationskongress Ostwürttemberg am Mittwoch, 23.10.2024, von 12:30 Uhr - 18:30 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd ein.

Der Kongress bietet erneut eine Plattform für den fachlichen Austausch und lädt dazu ein, sich zu vernetzen. Auch in diesem Jahr stehen inspirierende Erfolgsgeschichten, Strategien und Tipps im Fokus. Die Teilnehmenden erwarten zwei zukunftsweisende Keynotes und hochkarätige Referierende, die in vier Panels Einblicke in Best Practices der Unternehmenstransformation sowie in Neuigkeiten und Trends der Forschungslandschaft geben.

Der Transformationskongress wird in Kooperation mit der e-mobil BW GmbH im Rahmen des Transformationsnetzwerks Ostwürttemberg durchgeführt.

Das Transformationsnetzwerk Ostwürttemberg freut sich auf eine inspirierende Veranstaltung voller spannender Einblicke und Perspektiven.

Bei Rückfragen erreichen die Teilnehmenden das Team des Transformationsnetzwerks Ostwürttemberg über:

Herrn Valentin Betz

Projektmanager für Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

info@zukunftslieferer.de

Datum
23.10.2024
Uhrzeit
12:30 bis 18:30 Uhr
Veranstaltungsort
Congress-Centrum Stadtgarten
Rektor-Klaus-Straße 9
73525 Schwäbisch Gmünd
Teilnehmerbeitrag
Kostenfrei
Anmelden
Routenplaner
Zur Übersicht
Veranstalter