Zielsetzung der ClusterAgentur

Als neues Instrument der Clusterpolitik hat die ClusterAgentur BW das Ziel, die Leistungsfähigkeit der Clustermanagements in Baden-Württemberg zu steigern.

Baden-Württemberg verfügt über eine gut etablierte Cluster- und Netzwerklandschaft. Die Praxis in Europa zeigt, dass gerade solche Cluster- und Netzwerk-Initiativen für ihre Mitglieder besondere Mehrwerte generieren können, wenn sie diese bedarfs- und zielgerichtet unterstützen. Somit ist ein enges Agieren von Clustermanagement und Mitgliedsunternehmen entscheidend. Dies setzt wiederum ein hohes Maß an Professionalisierung und individueller, bedarfsgerechter Services seitens der Cluster- und Netzwerkmanagements voraus. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Clustermanagements in Baden-Württemberg, die das Cluster-Exzellenz Label erhalten haben. Durch das Umsetzen gemeinsamer Cluster- und Netzwerkstrategien in der Vergangenheit, konnten besonders viele Mehrwerte im Sinne ihrer Mitglieder generiert werden.

National und international ist zu sehen, dass neben einer monetären (Anschub-) Finanzierung Cluster- und Netzwerkmanagements von ergänzenden Coachings und Trainings profitieren.

Die ClusterAgentur BW stellt somit ein neues, wichtiges clusterpolitisches Instrument seitens des Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau dar, um die Wirksamkeit und Leistungsfähigkeit der Cluster-Initiativen und landesweiten Netzwerke in Baden-Württemberg nachhaltig zu steigern.

Ansprechpartner/-in
ClusterAgentur Baden-Württemberg
Dr.-Ing. Gerd Meier zu Köcker
Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart
Telefon
+49 711 123-3033
E-Mail
office(at)clusteragentur-bw(dot)de