Sie sind hier:
Region: Donau-Iller

Biotechnologie

Biotechnologie ist die Anwendung von Wissenschaft und Technik auf lebende Organismen. Unterschieden wird je nach Anwendungsgebiet in rote (Medizin), grüne (Landwirtschaft) oder weiße (Industrie) Biotechnologie. In Baden-Württemberg liegt der Schwerpunkt der biotechnologischen Anwendung im Bereich der roten Biotechnologie.

Cluster Biotechnologie

Dieses Cluster ist ein Beispiel für eine regions- und bundesländerübergreifende räumliche Ausdehnung. Diese erstreckt sich auf die "Innovationsregion Ulm" mit dem Oberzentrum Ulm / Neu-Ulm, auf die beiden Landkreise Alb-Donau und Neu-Ulm sowie die oberschwäbischen Landkreise Biberach und Ravensburg; sie reicht im Norden sogar bis in den Landkreis Heidenheim der Region Ostwürttemberg. Es handelt sich um einen zentralen europäischen Standort für Forschung, Entwicklung und Produktion in diesem Kompetenzfeld, insbesondere im Bereich Biopharmazeutika. Hierzu verfügt die Region über ein herausragendes Wachstumspotenzial.

Fachliche Einordnung

  • Biotechnologie
  • Gesundheitswirtschaft
  • Medizintechnik
  • Pharmaindustrie

Produktfelder

  • Upstream- und Downstream-Prozesse 
  • Biodisposables
  • Technical Support / Supply
  • Arzneimittelsicherheit
  • Qualitätsmanagement
  • Bioanalytik 
  • Diagnostik und Regeneration
  • Biolotechnologische Medizintechnik

Räumliche Schwerpunkte

Gemeinden:

  • Ulm
  • Neu-Ulm
  • Biberach
  • Laupheim
  • Ravensburg

Landkreise:

  • Alb-Donau-Kreis
  • Landkreis Biberach
  • Landkreis Neu-Ulm
  • Landkreis Ravensburg
  • Landkreis Bodensee
  • Landkreis Unterallgäu
  • Landkreis Heidenheim
  • Ostalbkreis

Anzahl Unternehmen

78

Unternehmen

  • Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG 
  • Merckle Biotec GmbH
  • Rentschler Biotechnologie GmbH
  • Vetter Pharma International GmbH 
  • Thermo Fisher Scientific GmbH 
  • BASF Personal Care and Nutrition GmbH 
  • KaVo Dental GmbH 
  • Thermo Fisher Scientific GmbH

Relevante Einrichtungen

  • Universität Ulm
  • Hochschule Ulm
  • Hochschule Biberbach
  • Universitätsklinikum Ulm
  • IHK Ulm

Zugehörige Cluster-Initiativen

BioRegionUlm e. V.

Die BioRegion Ulm ist zentraler Standort für Entwicklung und Produktion von Biopharmaka. Sie ist Mittler und Schnittstelle von Wissenschaft und Wirtschaft sowie Plattform für interdisziplinären Dialog. Komplettdarstellung
Kontakt:
Walter Pytlik
Telefon:
+49 731 173-225
Fax:
+49 731 173-2225
E-Mail:
pytlik(at)ulm.ihk(dot)de