Sie sind hier:
Region: Neckar-Alb

Medizintechnik

Die baden-württembergische Medizintechnikbranche ist auf die Entwicklung und Produktion innovativer chirurgischer Instrumente, orthopädischer Lösungen und Diagnostiksystemen spezialisiert. Ihre Nähe zum Gesundheitswesen bietet dabei eine Vielzahl von Entwicklungsmöglichkeiten und ist gleichzeitig eine Grundvoraussetzung für praxisnahe technologische Lösungen in den Bereichen Medizin, Gesundheit und Soziales.

Cluster Medizintechnik

International vernetzte Medizintechnikunternehmen bilden mit dem Universitätsklinikum Tübingen und weiteren Entwicklungseinrichtungen den Kern des Medizintechnik-Clusters in der Region Neckar-Alb. Es liegt mitten in Baden-Württemberg, eingebettet zwischen dem Wirtschaftsraum Stuttgart im Norden und der Medizintechnikregion Tuttlingen im Süden. Hier entstehen innovative Produkte - in wirtschaftsnahen Forschungszentren, im Medical Valley Hechingen sowie durch den Technologieaustausch mit ortsansässigen Schlüsselindustrien.

Fachliche Einordnung

  • Medizintechnik
  • Biotechnologie
  • Gesundheitswirtschaft
  • Neue Werkstoffe / Oberflächen
  • Pharmaindustrie

Produktfelder

  • Instrumente der Elektromedizin
  • Blutdruckmessgeräte
  • Stents und Mobilitätshilfen 

Räumliche Schwerpunkte

  • Tübingen 
  • Reutlingen 
  • Zollernalbkreis

Anzahl Unternehmen

70

Unternehmen

  • Erbe Elektromedizin GmbH 
  • Bosch + Sohn GmbH u. Co. KG 
  • Gambro 
  • MAQUET Vertrieb und Service Deutschland GmbH
  • Jotec Treppensysteme GmbH

Relevante Einrichtungen

  • Universitätsklinikum Tübingen sowie Medizinische Fakultät der Universität
  • Naturwissenschaftliches und Medizinisches Institut an der Universität Tübingen (NMI)
  • Zentrum für Medizinische Technologien Stuttgart-Tübingen (IZST)
  • Fakultät Life Sciences Hochschule Albstadt-Sigmaringen
  • Medical Valey Hechingen

Zugehörige Cluster-Initiativen

Medical Valley Hechingen e.V.

Netzwerk aus Medizintechnikunternehmen, Zulieferern, Dienstleistern und Universitäten zur Förderung von Innovationen und der Ansiedlung von Unternehmen der MedTech und BioTech sowie der Aus- und Weiterbildung in diesen Branchen. Komplettdarstellung
Kontakt:
Heiko Zimmermann
Telefon:
+49 171 218 0800
Fax:
+49 7471 940-120
E-Mail:
heiko.zimmermann(at)medical-valley-hechingen(dot)de

Medizintechnik Neckar-Alb

Über 70 Medizintechnikunternehmen, das Universitätsklinikum Tübingen sowie spezielle Forschungseinrichtungenbilden den Kern der Cluster-Initiative Medizintechnik Neckar-Alb. Komplettdarstellung
Kontakt:
Stefan Engelhard
Telefon:
+49 7121 201-158
Fax:
+49 7121 201-4119
E-Mail:
engelhard(at)reutlingen.ihk(dot)de