Sie sind hier:
Kernregion: landesweit

Automotive

Die Automotive-Branche umfasst die Zulieferung, Produktion und Dienstleistung in der Automobilindustrie sowie alle für den Automobilsektor relevanten Bereiche. Automotive-Technik findet sich beispielsweise in Kraftfahrzeugen, Landmaschinen, auf Schiffen oder in Flugzeugen.

Cluster Brennstoffzelle BW

Das Cluster Brennstoffzelle BW treibt die Industrialisierung der mobilen und stationären Brennstoffzellenanwendungen in Baden-Württemberg voran.

Das Cluster Brennstoffzelle BW treibt die Industrialisierung der mobilen und stationären Brennstoffzellenanwendungen in Baden-Württemberg voran. Damit zielt es auf die Wertschöpfung und die Schaffung von Arbeitsplätzen im Land. Es unterstützt aktiv die Energiewende sowie die Einführung der Elektromobilität. Das landesweite Netzwerk will Baden-Württemberg zum führenden Standort für die Herstellung, Speicherung und Nutzung von Wasserstoff in Europa machen. Es ist das gemeinsame Ziel der beteiligten Partner, verschiedene Projekte und Vorhaben zum Thema Wasserstoff durchzuführen, um die Industrialisierung und Serienfähigkeit der neuen Technologie voranzubringen. 

Einordnung der Cluster-Initiative

  • Landesweites Netzwerk

Zuordnung Technologiefeld

  • Automotive

Zuordnung Produktfelder

  • Mobilität
  • Energie
  • Chemie

Anzahl der Mitglieder

  • Anzahl der Mitglieder: 74
  • davon
    Kleine- und mittlere Unternehmen: 40 %
  • davon
    Großunternehmen: 30 %
  • davon
    Universitäten / Hochschulen: 12 %
  • davon
    Wirtschaftsfördereinrichtungen / Intermediäre: 1 %

Rechtsform der Cluster-Initiative

  • Keine Rechtsform

Gründungszeitpunkt

  • 2013

Anzahl der Mitarbeiter und Vollzeitäquivalente

  • Anzahl der Mitarbeiter: 2
  • Vollzeitäquivalente: 2

Anzahl der Arbeitsgruppen

  • 4

Clusterbezogene Auszeichnungen

  • keine

Zielsetzung der Cluster-Initiative

  • Ziel 1: Industrialisierung der mobilen und stationären Brennstoffzellenanwendungen
  • Ziel 2: Wertschöpfung und Schaffung von Arbeitsplätzen in Baden-Württemberg
  • Ziel 3: Unterstützung der Energiewende sowie die Einführung der Elektromobilität

Serviceleistungen und Aktivitäten

  • Service 1: Fachlich fundierte, gezielte Bildungsaktivitäten
  • Service 2: Gemeinsame Veranstaltungen
  • Service 3: Zielgruppengerechte Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Service 4: Bündelung gemeinsamer Aktivitäten

Es ist das gemeinsame Ziel der beteiligten Partner, verschiedene Projekte und Vorhaben zum Thema Wasserstoff umzusetzen und marktnah zu operationalisieren, um die Industrialisierung und damit letztlich die Serienfertigung voranzubringen.

Erfolgsgeschichten

  • Erfolgsgeschichte 1: Vernetzung von bis dato 74 Partnern, von denen viele in wechselseitigen Projektgruppen (Förder-)Projekte beantragen und erfolgreich umgesetzt haben, z. B. im Rahmen des NIP, FCH JU etc.
  • Erfolgsgeschichte 2: Entwicklung einer Landesstrategie zur Markteinführung der Technologie.
  • Erfolgsgeschichte 3: Teilnahme an europäischen Förderprojekten: Das Cluster Brennstoffzelle BW ist Partner in einer Reihe von von der EU geförderten Projekten, vorwiegend im Bereich Brennstoffzellen-Mobilität, und bindet dabei die Partner an möglichst vielen Stellen in diese Projekte ein, sowohl in der Entwicklung als auch der Erprobung. Derzeit werden weitere Projektanträge vorbereitet.
Ansprechpartner/-in
Cluster Brennstoffzelle BW c/o e-mobil BW GmbH
Dr. Manuel C. Schaloske
Leuschnerstraße 45
70176 Stuttgart
Telefon:
+49 711 892385-16
Fax:
+49 711 892385-49
E-Mail:
manuel.schaloske(at)e-mobilbw(dot)de
WWW:
www.e-mobilbw.de/de/aufgaben/cluster-wasserstoff-brennstoffzellentechnologie.html