Sie sind hier:
Kernregion: Nordschwarzwald

Produktionstechnik inklusive Maschinenbau

Die Produktionstechnik befasst sich mit der technischen, wirtschaftlichen und organisatorischen Bewältigung der bei der industriellen Erzeugung von Produkten. Zusammen mit dem Fahrzeugbau sind der Maschinen- und Anlagenbau sowie die Elektrotechnik- und Elektronikindustrie die produktionstechnischen Kernbranchen des Verarbeitenden Gewerbes in Baden-Württemberg und eine tragende Säule der Wirtschaft. Die Produkte innerhalb der Produktionstechnik weisen eine hohe Heterogenität auf, weil das Einsatzspektrum von maschinellen Komponenten und Systemen bis hin zu vollständigen Maschinen und Anlagen sehr breit ist.

HOCHFORM - Präzisionstechnik aus Pforzheim

HOCHFORM ist eine Initiative des städt. Eigenbetriebs Wirtschaft- und Stadtmarketing Pforzheim zur Unterstützung der Unternehmen in der metallverarbeitenden Präzisionstechnik aus der Region Pforzheim.

Unsere Präzisionsbetriebe stehen weltweit für Qualität. Ob im Bereich des Maschinen- und Werkzeugbaus, der Dental- und Medizintechnik, der Luft- und Raumfahrt, etc. – überall kommt es auf eine äußerst präzise Fertigung der Teile an. Die Region Pforzheim / Nordschwarzwald ist der Kompetenzstandort für Präzisionstechnik.

Einordnung der Cluster-Initiative

  • Regionale Cluster-Initiative

Zuordnung Technologiefeld

  • Produktionstechnik inklusive Maschinenbau

Zuordnung Produktfelder

  • Produktionstechnik inklusive Maschinenbau
  • Medizintechnik
  • Neue Werkstoffe / Oberflächen
  • Automotive

Landkreise

  • Pforzheim, Stadtkreis
  • Enzkreis

Die Cluster-Initiative Hochform richtet sich grundsätzlich an alle clusterrelevanten Akteure in der gesamten Region Nordschwarzwald. Aufgrund seiner Dichte an Unternehmen im Bereich der metallverarbeitenden Präzisionstechnik bildet der Wirtschaftsraum Pforzheim / Enzkreis das räumliche Zentrum des Clusters.

Offenheit besteht darüber hinaus auch für clusterrelevante Akteure aus Nachbarregionen und anderen Wirtschaftsräumen. Starke Verflechtungspotentiale werden vor allem auch zur Hochschul- und Forschungslandschaft innerhalb und außerhalb der Region Nordschwarzwald gesehen.

Anzahl der Mitglieder

  • Anzahl der Mitglieder: 53
  • davon
    Kleine- und mittlere Unternehmen: 75 %
  • davon
    Großunternehmen: 19 %
  • davon
    Universitäten / Hochschulen: 2 %
  • davon
    Sonstige: 6 %

Rechtsform der Cluster-Initiative

  • Eingetragener Verein (e.V., w.V.,..)

Gründungszeitpunkt

  • Cluster-Initiative 2010 - Hochform e. V. 2018

Anzahl der Mitarbeiter und Vollzeitäquivalente

  • Anzahl der Mitarbeiter: 2
  • Vollzeitäquivalente: 1,5

Anzahl der Arbeitsgruppen

  • 3

Clusterbezogene Auszeichnungen

  • Cluster-Excellence Bronze-Label

Finanzierung

  • Mitgliedsbeiträge: erst ab 2019 %
  • Zahlungspflichtige Services: 5 %
  • Sponsoring: 5 %
  • Öffentliche Förderung: 90 (Stadt Pforzheim) %
  • Hochform 2.0: 50% (EFRE-Mittel): Zentrum für Präzisionstechnik (ZPT): 50% (EFRE-Mittel), 20% (Fördermittel der Landes Baden-Württemberg) %

Zielsetzung der Cluster-Initiative

  • Ziel 1: Vernetzung der Cluster-Akteure im Wirtschaftsraum Pforzheim / Nordschwarzwald
  • Ziel 2: Intensivierung der Kontakte zwischen Unternehmen und Forschungseinrichtungen / Institutionen innerhalb und außerhalb der Region
  • Ziel 3: Schaffung von Mehrwert und eines Wettbewerbsvorsprunges für die Unternehmen

Serviceleistungen und Aktivitäten

  • Service 1: Vernetzung und Förderung von Unternehmenskooperationen
  • Service 2: Fachveranstaltungen zu unterschiedlichen Branchen, Technologien und Innovationen
  • Service 3: Angebot zur Beteiligung an Gemeinschaftsständen bei unterschiedlichen Fachmessen
  • Service 4: Informationsaustausch bei gegenseitigen Unternehmensbesuchen
  • Service 5: Unterstützung bei der Fachkräftesicherung

Erfolgsgeschichten

  • Erfolgsgeschichte 1: "Zentrum für Präzisionstechnik" (ZPT):
    Mit dem Leuchtturmprojekt "Zentrum für Präzisionstechnik" wird eine industrienahe Anlaufstelle für Unternehmen (KMU) der Präzisionstechnik in der Region Pforzheim / Nordschwarzwald mit spezifischen Forschungs-, Beratungs- und Dienstleistungsangeboten zur Erhöhung der Innovationstätigkeit / F&E-Tätigkeit und zum Ausbau des Technologietransfers geschaffen. Die wesentlichen Bausteine sind:
    - ZPT-Baustein I: Technologietransfer- und Innovationsberatung
    - ZPT-Baustein II: Gründerförderung
    - ZPT-Baustein III: ZPT-Akademie
  • Erfolgsgeschichte 2: Gründung "Hochform e. V.":
    Am 03. Mai 2018 wurde im CongressCentrum Pforzheim mit 39 Gründungsmitgliedern der "Hochform e. V." gegründet. Ziel des Unternehmensnetzwerks ist es insbesondere, die Unternehmen aus der Präzisionstechnik und deren Kompetenzen sowohl im Raum Pforzheim als auch überregional stärker zu positionieren, den Technologietransfer und Innovationen zu fördern, dringend gesuchte Fachkräfte zu akquirieren und als wesentliche Maßnahme auch das Zentrum für Präzisionstechnik zu unterstützen.
  • Erfolgsgeschichte 3: Microsite für Azubikampagne "Genau mein Ding!":
    Die neue Microsite der Cluster-Initiative Hochform ist im Rahmen der Azubi-Kampagne "Genau mein Ding!" seit Januar 2018 online. Die ansprechende, interaktive Plattform wendet sich direkt an junge Menschen auf Ausbildungssuche und stellt Ausbildungsberufe im Bereich der metallverarbeitenden Präzisionstechnik zielgruppenorientiert und anschaulich vor.
    www.genau-mein-ding-pf.de
Ansprechpartner/-in
HOCHFORM - Präzisionstechnik c/o Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim
Selina Wallmann-Sievers
Lindenstraße 2
75175 Pforzheim
Telefon:
+49 7231 39-2903
Fax:
+49 7231 39-2595
E-Mail:
selina.wallmann-sievers(at)ws-pforzheim(dot)de
WWW:
www.hochform-pforzheim.de