Sie sind hier:
Kernregion: landesweit

Photonik

Licht kann in Form von optischen Verfahren und Technologien für die Übertragung, Speicherung und Verarbeitung von Information in den verschiedensten technologischen Arbeitsfeldern eingesetzt werden. Als sogenannte „Enabling Technologies“ sind optische Anwendungen aber auch eine Voraussetzung für Innovationen in anderen Technologiefeldern.

Photonics BW e. V. - Innovations-Cluster für Optische Technologien in Baden-Württemberg

Photonics BW ist ein Innovationsnetz zur Förderung der optischen Technologien in Forschung, Entwicklung und Anwendung, Aus- und Weiterbildung sowie Nachwuchsförderung und Öffentlichkeitsarbeit in Baden-Württemberg.

Photonics BW wurde im Juli 2000 mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gegründet und vereint heute über 75 Mitglieder aus der Industrie, KMU, Start-ups und Wissenschaft. Photonics BW e.V. wurde in 2018 erneut mit dem Qualitätssiegel "Cluster-Exzellenz Baden-Württemberg" und mit dem Label "Cluster Management Excellence" in Gold der European Cluster Excellence Initiative (ECEI) ausgezeichnet.

Einordnung der Cluster-Initiative

  • Landesweites Netzwerk

Zuordnung Technologiefeld

  • Photonik

Zuordnung Produktfelder

  • Photonik
  • Produktionstechnik inklusive Maschinenbau
  • Automotive
  • Medizintechnik

Anzahl der Mitglieder

  • Anzahl der Mitglieder: 77
  • davon
    Kleine- und mittlere Unternehmen: 44 %
  • davon
    Großunternehmen: 24 %
  • davon
    Universitäten / Hochschulen: 25 %
  • davon
    Wirtschaftsfördereinrichtungen / Intermediäre: 6 %
  • davon
    Sonstige: 1 %

Rechtsform der Cluster-Initiative

  • Eingetragener Verein (e.V., w.V.,..)

Gründungszeitpunkt

  • 2000

Anzahl der Mitarbeiter und Vollzeitäquivalente

  • Anzahl der Mitarbeiter: 6
  • Vollzeitäquivalente: 4

Anzahl der Arbeitsgruppen

  • 10

Clusterbezogene Auszeichnungen

  • Label Cluster - Exzellenz BW

Finanzierung

  • Mitgliedsbeiträge: 38 %
  • Zahlungspflichtige Services: 6 %
  • Öffentliche Förderung: 40 %
  • Projektträgerschaft: 16 %

Zielsetzung der Cluster-Initiative

  • Ziel 1: Innovationsförderung und Technologietransfer
  • Ziel 2: Aus- und Weiterbildung
  • Ziel 3: Nachwuchsförderung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Serviceleistungen und Aktivitäten

  • Service 1: Expertenplattformen zur fachlichen Arbeit und Vernetzung
  • Service 2: Weiterbildungsseminare, Studienführer, Zusammenstellung Lehrberufe in der Photonik
  • Service 3: Newsletter mit aktuellen Informationen rund um Photonics und die optischen Technologien
  • Service 4: Internationale Messeauftritte und Delegationsreisen
  • Service 5: Start-up-Förderung

Erfolgsgeschichten

  • Erfolgsgeschichte 1: Über 190 AG-Treffen zu den Schwerpunktthemen "Lasermaterialbearbeitung", "Optische
    Messtechnik", "Optik in der Medizin und Biotechnologie", "Optische Datenübertragung", "Optik-Design und Simulation", "Solartechnik" und "Kooperative Innovationsprozesse"
    Die Expertenplattformen dienen dem fachlichen Austausch, der persönlichen Vernetzung sowie der Anbahnung von Projekten und Kooperationen.
  • Erfolgsgeschichte 2: Projektträgerschaft mit acht Ausschreibungen für die Baden-Württemberg-Stiftung zu den optischen
    Technologien mit bislang 76 Forschungsprojekten. Aktuell läuft die neunte Ausschreibung zu "Optische 3D-Sersorsysteme für mobile Anwendungen.
  • Erfolgsgeschichte 3: - Zahlreiche Workshops u.a. "Head-Mounted-Displays und Datenbrillen"
    - Über 30 Weiterbildungsseminare u. a. zu "Optische-Design und Simulation" und "Beleuchtungsoptik"
    - Über 50 Ausgaben des Photonics BW Newsletter zuzüglich vieler Publikationen
    - Zahlreiche Gemeinschaftsstände auf internationalen Photonik-Messen in Deutschland, USA,
    Russland und Indien mit dem bundesweiten Dachverband OptecNet Deutschland e. V.
    - Delegaltonsreisen nach Japan, Südkorea, Singapur und Australien
    - Jährlicher kostenloser Studienführer zur Photonik sowie Zusammenstellung der Lehrberufe
    - Sonderpublikation "Frauen in MINT Berufen"
    - Mitwirkung an EU-Projekten u. a. zur lnnovationsförderung
Ansprechpartner/-in
Photonics BW e. V. - Innovations-Cluster für Optische Technologien in Baden-Württemberg
Dr. Andreas Ehrhardt
Anton-Huber-Straße 20
73430 Aalen
Telefon:
+ 49 7361 633 909-1
Fax:
+ 49 7361 633 909-4
E-Mail:
ehrhardt(at)photonicsbw(dot)de
WWW:
www.photonicsbw.de
Cluster-Exzellenz