Automotive

Die Automotive-Branche umfasst die Zulieferung, Produktion und Dienstleistung in der Automobilindustrie sowie alle für den Automobilsektor relevanten Bereiche. Automotive-Technik findet sich beispielsweise in Kraftfahrzeugen, Landmaschinen, auf Schiffen oder in Flugzeugen.

Automotive in Baden-Württemberg

Die Automotive-Branche in Baden-Württemberg ist geprägt von führenden Automobilherstellern und einer starken Zulieferindustrie. Ein wesentliches Merkmal der Automotive-Branche ist daher die große Bandbreite in der Wertschöpfung. Zu den beteiligten Wirtschaftsbranchen gehören unter anderem der Fahrzeugbau, die Elektrotechnik, die Metallindustrie, der Maschinenbau und die Gummi- / Kunststoffindustrie.

Rund ein Drittel aller deutschen Unternehmen der Automobilindustrie sind in Baden-Württemberg ansässig. So haben beispielsweise mit der Daimler AG und der Porsche AG zwei der innovativsten Automobilhersteller ihren Hauptsitz in Baden-Württemberg. Darüber hinaus unterhält die Audi AG einen wichtigen Produktions- und Entwicklungsstandort. Zahlreiche weltweit agierende große Systemlieferanten und über 1000 kleine und mittelständische Zulieferunternehmen der Automobilbranche sitzen in Baden-Württemberg.

Die thematische Ausweitung des Produktionsprogramms und die Erschließung neuer Absatzmärkte für die Automobilindustrie ist in Baden-Württemberg sowohl in der universitären, als auch in der außeruniversitären Forschungslandschaft stark ausgeprägt. Die Universität Stuttgart, das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), verschiedene Hochschulen für angewandte Wissenschaften sowie zahlreiche Forschungseinrichtungen wie die Max-Planck-Institute, die Institute der Fraunhofer-Gesellschaft und der Innovationsallianz BW haben den Automobilbereich in ihrem Forschungsprogramm fest verankert.

Allgemein ist die Automobilindustrie eine der innovationsstärksten Branchen. Dabei spielen innovative Leistungselektronik, IKT-Systeme, elektrische Speicher und der Fahrzeugleichtbau eine entscheidende Rolle. Dies führt unter anderem zu neuen Entwicklungen im Bereich vernetzter Mobilität, Assistenzsystemen und energieeffizienter Antriebstechniken.

Verwandte Themen

Mitteilungen
  • OptiGG – Projekt zur Reduzierung von Umwegen für Lkw im regionalen Verkehr

    Das KLOK Kooperationszentrum Logistik...

    Weiterlesen
  • Baden-Württemberg: Wir können alles. Vor allem Cluster.

    In Baden-Württemberg rühmt man sich, mit...

    Weiterlesen
  • Startschuss für Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg

    Verkehrsminister Hermann übergibt in...

    Weiterlesen
  • Baden-Württemberg wirbt in Brüssel für EVS30

    Digitalisierung und Elektrifizierung im...

    Weiterlesen
  • 68 Schnelllader für Baden-Württembergs Raststätten

    Tank & Rast und der Energieversorger...

    Weiterlesen
  • Bundesförderung „Aus- und Weiterbildung in der Wirtschaft 4.0”

    Wirtschaft 4.0 oder Industrie 4.0...

    Weiterlesen
  • Karlsruhe erhält Zuschlag für Testfeld zum automatisierten Fahren

    Ein Konsortium aus den Städten Karlsruhe...

    Weiterlesen
  • Wirtschaftlichkeitsszenarien für Wasserstoff in Baden-Württemberg

    „Der weitere Ausbau der Erneuerbaren...

    Weiterlesen
  • Positive Bilanz im lebendigen Labor

    34 geförderte Projekte, 1.900...

    Weiterlesen
  • mehr laden
PDF Exposé alphabetisch sortiert PDF Exposé nach Technologiefeld sortiert

Zugehörige Cluster-Initiativen

automotive-bw

Das landesweite Netzwerk automotive-bw ist ein Zusammenschluss von regionalen Cluster-Initiativen mit Fokus auf die Automobilbranche. Komplettdarstellung
Kontakt:
Jürgen Weiler
Telefon:
+49 711-22998-0
Fax:
+49 711-22998-10
E-Mail:
info(at)automotive-bw(dot)de

Automotive-Cluster RheinMainNeckar

Die 2003 von der IHK Darmstadt, der Bertrandt GmbH und dem Kreis Groß-Gerau gegründete Cluster-Initiative ist entlang der automobilen Wertschöpfungskette aufgestellt. Die 600 Mitglieder sind aus dem Raum Rhein-Main-Neckar. Komplettdarstellung
Kontakt:
Jens-Uwe Lalk
Telefon:
+49 6151 871-158
E-Mail:
lalk(at)darmstadt.ihk(dot)de

Automotive-Initiative Ostwürttemberg

Die Automotive-Initiative Ostwürttemberg entwickelt den Automotive-Standort weiter, indem sie die Vernetzung der Unternehmen untereinander sowie mit dem Hochschul- und Forschungsbereich vorantreibt. Komplettdarstellung
Kontakt:
Simone Jansen
Telefon:
+49 7171 92753-23
Fax:
+49 7171 92753-33
E-Mail:
jansen(at)ostwuerttemberg(dot)de

Automotive. Engineering. Network. Das Mobilitätscluster e. V. (AEN)

Der AEN ist eine Mobilitätscluster-Initiative aus Karlsruhe mit dem Ziel, Mobilitätsprojekte anzustoßen. Der AEN setzt sich aus Unternehmen, Wirtschaftsförderungen und Forschungseinrichtungen zusammen. Komplettdarstellung
Kontakt:
Sieglinde Walz
Telefon:
+49 171 235 8704
E-Mail:
sieglinde.walz(at)ae-network(dot)de

AutomotiveDIALOG Wirtschaftsraum Heilbronn

Der AutomotiveDIALOG ist das Netzwerk für die Automobilzulieferer im Wirtschaftsraum Heilbronn. Komplettdarstellung
Kontakt:
Martin Schunkert
Telefon:
+49 7131 7669-702
Fax:
+49 7131 7669-709
E-Mail:
schunkert(at)wfgheilbronn(dot)de

Automotive_NETZ

Das Automotive_NETZ bündelt mittelständische, industriell produzierende Unternehmen im Schwarzwald und weit darüber hinaus. Komplettdarstellung
Kontakt:
Gerrit Christoph
Telefon:
+49 761 4567-200
Fax:
+49 761 4567-44230
E-Mail:
christoph(at)wvib(dot)de

Cluster Brennstoffzelle BW

Das Cluster Brennstoffzelle BW treibt die Industrialisierung der mobilen und stationären Brennstoffzellenanwendungen in Baden-Württemberg voran. Komplettdarstellung
Kontakt:
Manuel C. Schaloske
Telefon:
+49 711 892385-16
Fax:
+49 711 892385-49
E-Mail:
manuel.schaloske(at)e-mobilbw(dot)de

Cluster Elektromobilität Süd-West

Im Cluster Elektromobilität Süd-West kooperieren Automobilhersteller, Systemlieferanten und Mittelständler mit Forschungseinrichtungen. Komplettdarstellung
Kontakt:
Katja Gicklhorn
Telefon:
+49 711 892385-21
Fax:
+49 711 892385-18
E-Mail:
katja.gicklhorn(at)e-mobilbw(dot)de

Cluster Nutzfahrzeuge Schwaben e. V.

Der Cluster Nutzfahrzeuge Schwaben e. V. ist eine Plattform der Nutz- und Spezialfahrzeugindustrie sowie der Zulieferer, Dienstleister und der Wissenschaft. Komplettdarstellung
Kontakt:
Christoph Martini
Telefon:
+49 731 173-245
Fax:
+49 731 173-249
E-Mail:
cns.martini(at)ulm.ihk(dot)de

Clusterinitiative Automotive Region Stuttgart (CARS)

CARS stärkt die Region Stuttgart als weltweit bedeutendenStandort des Fahrzeugbaus sowie von Anbieternneuer Technologien und treibt Dienstleistungen rund umdas Thema Mobilität voran. Komplettdarstellung
Kontakt:
Christoph Gelzer
Telefon:
+49 711 22835-43
Fax:
+49 711 22835-55
E-Mail:
christoph.gelzer(at)region-stuttgart(dot)de

Commercial Vehicle Cluster – Nutzfahrzeug GmbH

Der CVC vernetzt Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um den Südwesten Deutschlands, und insbesondere Rheinland-Pfalz, als führendes Kompetenzzentrum der Nutzfahrzeugbranche zu stärken. Komplettdarstellung
Kontakt:
Martin Thul
Telefon:
+49 631 41486250
Fax:
+49 631 41486259
E-Mail:
info(at)cvc-suedwest(dot)com

e-mobil BW GmbH - Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg

Die e-mobil BW gestaltet technologieoffen im Netzwerk mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand den Wandel hin zu einer automatisierten, vernetzten und elektrischen Mobilität. Komplettdarstellung
Kontakt:
Franz Loogen
Telefon:
+49 711 892385-0
Fax:
+49 711 892585-49
E-Mail:
info(at)e-mobilbw(dot)de

IHK Netzwerk Automotive

Die Cluster-Initiative repräsentiert 52 von 220 Automobilzulieferern. Zudem verfügt diese über eine tragfähige, eigenfinanzierte Struktur auf Geschäftsführungsebene. Komplettdarstellung
Kontakt:
Markus Nawroth
Telefon:
+49 7121 201-185
Fax:
+49 7121 201-4185
E-Mail:
nawroth(at)reutlingen.ihk(dot)de