You are here:

Innovationen im Alltag – eine Veranstaltung des Innovationszentrums Wissenschaft & Wirtschaft (IZWW) im Rahmen der diesjährigen Smart City Days in Pforzheim

Nahezu täglich berichten die Medien über Innovationen, neue Technologien in der Wirtschaft und Zukunftsfelder in der Forschung. Wie aber kann man Innovationen fördern und in den Alltag integrieren? Welche Innovationen nutzen wir eigentlich bereits und welche Innovationsfelder werden uns zukünftig begegnen?

Diese und weitere spannende Fragen rund um das Themengebiet Innovation möchte die Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald (WFG) im Rahmen ihres Leuchtturmprojektes Innovationszentrum Wissenschaft und Wirtschaft (IZWW) beantworten und lädt zu einem Workshop „Alltagsinnovationen – leicht gemacht“ im Rahmen der Smart City Days 2024 in Pforzheim ein.  

Die Veranstaltung ist kostenfrei und richtet sich an Privatpersonen in der Region. Als Referent konnte das IZWW Christoph Ullrich von der Atrineo AG gewinnen. Der Innovationsexperte zeigt auf, welche Prozesse Innovationen durchlaufen, welche neuen Innovationsfelder es gibt und vieles mehr. Im Workshop werden Voraussetzungen aufgezeigt, die für die Implementierung von Innovationen am Markt notwendig sind. Am Beispiel des Balkon-Solar-Kraftwerks werden die Prozesse und die verschiedenen Stufen von der Idee bis zur Umsetzung dargestellt. Im Anschluss des Workshops sind die Teilnehmenden zur Diskussion über zukünftige Innovationen eingeladen haben die Möglichkeit, sich mit den Experten intensiv auszutauschen. 

Für das wichtige Thema Innovation ist das Projekt IZWW hierbei kompetenter Ansprechpartner und hat zum Ziel, durch gesteigerten Wissens- und Technologietransfer Impulse zur Steigerung der Innovationsfähigkeit regionaler Akteure und damit auch zur bislang unterdurchschnittlichen Innovationstätigkeit im Nordschwarzwald zu liefern. Es bietet damit eine hervorragende Plattform für Digitalisierung, Ressourceneffizienz, Kreislaufwirtschaft, Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Anmeldung hier

Veranstalter: Innovationszentrum Wissenschaft & Wirtschaft (IZWW)

Zielgruppe: Innovationsaffine Personen

Datum/Uhrzeit: 17. Juni 2024 | 15:00 – 16:30 Uhr

Ort: Studio – Sparkasse Pforzheim Calw | Poststraße 3, 75172 Pforzheim

Für weitere Fragen und detaillierte Informationen: Tiffany Braddy (Projektmanagerin IZWW bei der WFG): Tiffany.Braddy@nordschwarzwald.de oder Telefon 07231 – 154 369 25.

Über das Leuchtturmprojekt IZWW

Das IZWW mit den Teilprojekten der ultraeffizienten Transferfabrik für Permanentmagnete auf Basis seltener Erden (HyProMag), dem Plastics Body of Knowledge (PBOK) und der Koordinierungsebene für ein unabhängiges, außeruniversitäres Innovationszentrum ist ein bedeutendes Projekt im Nordschwarzwald aus dem Wettbewerb RegioWIN 2030. Das IZWW wurde 2021 im Rahmen des Landeswettbewerbs „RegioWIN 2030 – Regionale Wettbewerbsfähigkeit durch Innovation und Nachhaltigkeit“ als eines von landesweit 24 Leuchtturmprojekten prämiert.