You are here:

Polycare ist neues Mitglied bei solid UNIT: Stecksystem aus Geopolymerbeton für einfacheres und CO2-reduziertes Bauen

Die Polycare Research Technology GmbH ist neues Mitglied bei solid UNIT e.V., dem Netzwerk für klimaneutrales Bauen mit mineralischen Baustoffen. Das Start-up aus Thüringen entwickelt und produziert unter dem Produktnamen SEMBLA® zementfreie, modular einsetzbare Mauerwerksteine aus Geopolymerbeton, die in einfachen Stecksystemen zusammengefügt werden können und auf diese Weise schnelles und rückbaubares Bauen ermöglichen.

Am Hauptsitz von Polycare in Suhl-Gehlberg entstehen modular einsetzbare Mauerwerksteine aus Geopolymerbeton. | Quelle: solid UNIT e.V.

Das Mauerwerksystem besteht aus 100% zement-freiem Beton auf Basis von Geopolymeren - und ist damit ein komplett mineralischer Baustoff. Das Bindemittel setzt sich aus puzzolanischen Materialen wie natürlich vorkommenden Rohstoffen oder industriellen Nebenprodukten zusammen, wie z.B. Flugasche. Dadurch entsteht ein CO2-reduziertes Material, das auch in Sachen Klimaresilienz und Langlebigkeit punkten kann. Die Polycare-Elemente sind nach dem "Cradle-to-Cradle"-Prinzip für den Einsatz über mehrere Lebenszyklen designt: In einfachen Stecksystemen werden die maßgefertigten Blöcke direkt auf der Baustelle zusammengefügt - und können später bei Bedarf auseinandergenommen und wieder neu "verbaut" werden.

Demnächst soll in Nordrhein-Westfalen ein Werk für die Produktion der Geopolymerbeton-Mauerwerksteine entstehen. Die ersten konkreten Bauprojekte sind bereits in Planung.

"Wir freuen uns sehr, Polycare als neues Mitglied in unserem Netzwerk begrüßen zu dürfen und die weitere Entwicklung vom Wissenschaftsteam zum produzierenden Start-up mit begleiten zu können", erklärt solid UNIT Geschäftsführer Thomas Zawalski.

Polycare-CEO Andreas Kunsmann: "Mit SEMBLA® können wir die CO2-Emissionen eines massiv gebauten Rohbaus um bis zu 70 Prozent reduzieren. So ebnen wir den Weg für ein zirkuläres, zukunftsfähiges und Taxonomie-konformes Bauen. Auf unsere neue Produktgeneration sind wir besonders stolz, da wir unseren Kunden ein sehr wettbewerbsfähiges Angebot machen können und zirkuläres Bauen einfach, schnell und verfügbar machen."

Weitere Informationen zu solid UNIT unter solid-unit.de.

Quelle: solid UNIT e.V.