Thema des Monats

Mit der Reihe „Thema des Monats” werden monatlich neue inhaltliche Schwerpunkte aufgegriffen, welche den nationalen und internationalen clusterbezogenen Diskurs prägen. Anschaulich und praxisorientiert werden u. a. aktuelle Clustermanagement-Themen, neue Management-Instrumente, Erfolge aus Cluster-Initiativen und landesweiten Netzwerken oder zukünftige Handlungsfelder für Clusterorganisationen dargestellt.

Mit Hilfe der ClusterAgentur in Europäische Förderprojekte einsteigen

Die proHolzBW GmbH ist seit 2015 als landesweites Netzwerk unterwegs und versteht sich als Drehscheibe und Unterstützerin der Branche Forst und Holz entlang der Wertschöpfungskette. Der Rohstoff Holz spielt eine zunehmende Rolle in der BioÖkonomie. Der Sektor steht aber auch vor vielen Herausforderungen. proHolzBW möchte daher sein Netzwerk in Europa stärken und so an der Nachhaltigkeit der Branche durch innovative Ansätze mitwirken. Deshalb reagierte das Clustermanagement auch auf eine Anfrage, die über Steinbeis an proHolzBW herangetragen wurde. Die Wirtschaftsförderung in Vukovar, Kroatien, wollte ein Holzkompetenzzentrum errichten und zeigte Interesse für einen Wissensaustausch mit entsprechenden Organisationen aus Baden-Württemberg. Nach einem arrangierten Treffen in Stuttgart zeigten sowohl proHolzBW als auch die Wirtschaftsförderung Vukovar ein Interesse an einer Kooperation. proHolzBW trat an die ClusterAgentur Baden-Württemberg heran und bat um Unterstützung bei der Suche nach und Beantragung von Fördermitteln, um den Wissensaustausch und gemeinsame Aktivitäten im europäischen Raum, unter Einbindung von Vukovar, zu finanzieren.

Das beteiligten Organisationen und ihre möglichen Rollen, Kompetenzen und Netzwerke. © ClusterAgentur Baden-Württemberg

Die ClusterAgentur hatte zu diesem Zeitpunkt ein Fördermittelscreening für Europäische Kooperationsprojekte durchgeführt, die insbesondere für Cluster-Initiativen  ausgewiesen und interessant waren. Ein entsprechender Aufruf für eine Koordinierungsaktion im Bereich der Holzindustrie zur Stärkung der Nachhaltigkeit des Sektors fand sich auch darunter.

Die Unterstützungsleistung der ClusterAgentur bestand darin, gemeinsam mit dem Clustermanagement proHolzBW und der Wirtschaftsförderung Vukovar weitere relevante Partner zu finden und gemeinsam ein passendes Konzept auszuarbeiten. 15 Kooperationspartner aus 9 Ländern sind schließlich angetreten, mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft bzw. Unternehmen, Politik & Verwaltung sowie Wissenschaft, Konzepte zu diskutieren, wie eine bessere Mobilisierung forstlicher Ressourcen unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit (Ressourceneffizienz, Erhaltung der Biodiversität, etc.) stattfinden kann.

Das Projekt wurde genehmigt und wird voraussichtlich im Januar 2018 beginnen. proHolzBW fungiert dabei als Knotenpunkt und Schnittstelle für die regionalen Wertschöpfungsketten der Forstwirtschaft. Die ClusterAgentur hat durch erfolgreiches Screening der EU-Förderlandschaft und das Coaching für Konzeption und Erstellung eines europäischen Antrags dem Netzwerk zu einer herausragenden Position im europäischen Innovationsgeschehen und ganz nebenbei  zu Projektmittel von rund 130.000 EUR verholfen.

 

 

Contact person
ClusterAgentur Baden-Württemberg
Dr. Petra Püchner
Haus der Wirtschaft
Willi-Bleicher-Straße 19
70174 Stuttgart
Phone
+49 711 123-4041
Email
office(at)clusteragentur-bw(dot)de