Sie sind hier:

Bodensee-Oberschwaben

Die Region Bodensee-Oberschwaben liegt im äußersten Südosten des Landes Baden-Württemberg und besteht aus den drei Landkreisen Ravensburg, Sigmaringen und Bodenseekreis. Etwa 625.000 Menschen leben hier. Historisch betrachtet ging die Entwicklung der lokalen technologieorientierten Cluster maßgeblich von der von Graf Zeppelin im Jahre 1908 gegründeten Luftschiffbau Zeppelin GmbH in Friedrichshafen aus. Noch heute ist die Luft- und Raumfahrtindustrie eine herausragende und bedeutende Branche in der Region. Zudem ist Bodensee-Oberschwaben international als Tourismus- und Gesundheitsregion bekannt.

Mit Zeppelin fing alles an

Die Wirtschaft der Region ist überdurchschnittlich stark und im Vergleich zum Land Baden-Württemberg stärker von der Produktion geprägt. Daher liegt der Anteil des gesamten Dienstleistungssektors niedriger als im Landesdurchschnitt.

Die Region weist im Verdichtungsraum und Oberzentrum Friedrichshafen-Ravensburg-Weingarten einen starken industriellen Kern und wirtschaftliche Stärke auf. Auch im ländlichen Teil existieren bedeutende Unternehmen. Die starke industrielle Entwicklung der letzten 100 Jahre fand stets im Einklang mit der Natur statt.

Zu den wichtigsten Branchen (nach Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ohne Handel, Bau und öffentlicher Sektor) gehören:

  • die Metallindustrie mit dem Maschinenbau und der Herstellung von Metallerzeugnissen,
  • der Kraftfahrzeugbau mit Zulieferern sowie
  • die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen

Die Innovationskraft ist im Vergleich zu anderen Regionen leicht unterdurchschnittlich ausgeprägt. Dies liegt allerdings an der unterschiedlichen Innovationsstärke und Struktur der Landkreise. Während der Bodenseekreis ein sehr hohes innovatives Niveau erreicht hat und zu den innovativsten Kreisen zählt, kann der Landkreis Sigmaringen einen sehr hohen Dynamikindex aufweisen.

 

 

Innovationsindex der Region*
Innovationsindex33,4 Land 38,4 
  • Niveauindex
32,6 Land 35,2 
  • Dynamikindex 
 35,7Land  47,8 

 

Beschäftigte in den einzelnen Sektoren**
Produktionssektor 40,8 %Land 35,7 %
Dienstleistungssektor insgesamt 58,4 %Land 63,8 %

 

FuE Personalintensität***
2013 2,2 %Land 2,1 %
2015 2,3 %Land 2,3 %

 

 

*Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stand 2016

** Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stand 06/2017

*** Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, FuE-Personal in Vollzeitäquivalentenbezogen auf die Erwerbstätigen in Vollzeitäquivalenten, Stand08/2016

 

 

Bodensee-Oberschwaben
Ansprechpartner/-in
Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH (WFB)
Benedikt Otte
Leutholdstraße 30
88045 Friedrichshafen
Telefon:
+ 49 7541 38588-0
Fax:
+49 7541 38588-33
E-Mail:
otte(at)wf-bodenseekreis(dot)de
WWW:
www.wf-bodenseekreis.de

Verwandte Themen

Mitteilungen
  • Markdorfer Firma GTD erhält ESA-Auftrag

    Nur drei Jahre nach ihrer Gründung in...

    Weiterlesen
  • cyberLAGO-Geschäftsstelle zieht ins TZK und begrüßt neues Teammitglied

    Seit September 2016 hat die...

    Weiterlesen
  • BodenseeAIRea BBQ: Sommerabend mit Impulsen für die Luft- und Raumfahrt

    Bei hochsommerlichen Temperaturen und...

    Weiterlesen
  • mehr laden
PDF Exposé alphabetisch sortiert PDF Exposé nach Technologiefeld sortiert

Zugehörige Cluster-Initiativen

BodenseeAIRea

Im Luft- und Raumfahrt Cluster BodenseeAIRea beteiligen sich zahlreiche Unternehmen sowie Projektpartner. Dabei stehen die Themen Vernetzung und Informationsaustausch im Fokus. Komplettdarstellung
Kontakt:
Justine Gut
Telefon:
+49 7551 94719-37
Fax:
+49 7551 94719-39
E-Mail:
gut(at)wf-bodenseekreis(dot)de

Forst und Holz Allgäu-Oberschwaben

Forst und Holz-Allgäu-Oberschwaben ist ein freiwilliger Zusammenschluss von Unternehmen, waldbesitzenden Kommunen und Verbänden, die die gesamte Holzverarbeitungskette abdecken. Komplettdarstellung
Kontakt:
Andreas Morlok
Telefon:
+49 7561 9820-6344
E-Mail:
forstundholz(at)allgaeu-oberschwaben(dot)net