Sie sind hier:

Mittlerer Oberrhein

Die Region Mittlerer Oberrhein ist die kleinste der zwölf Raumordnungsregionen in Baden-Württemberg. Mit einer Fläche von 2.137 km² zählt sie rund 1.033.550 Einwohner. Sie liegt zentral im Oberrheingebiet zwischen den Ballungsräumen Frankfurt am Main und Basel. Die Region umfasst die Stadtkreise Karlsruhe und Baden-Baden sowie die beiden Landkreise Karlsruhe und Rastatt. Bundeslandübergreifend bildet die Region Mittlerer Oberrhein mit der Südpfalz die TechnologieRegion Karlsruhe.

Führend in Informations- und Kommunikationstechnologien und der Nanotechnologie

Die Region Mittlerer Oberrhein, mit Karlsruhe als Zentrum, gehört europaweit zu den führenden Standorten in den Informations-und Kommunikationstechnologien, des Mobilitäts-,Energie- und Automotivesektors, der Nanotechnologie sowie der Kultur- und Kreativwirtschaft. Auf Grund der geografischen Lage der Region, die unmittelbar an das Bundesland Rheinland-Pfalz und das französische Départment Bas-Rhin angrenzt, agieren einige der Cluster-Initiativen bundesländer- und staatenübergreifend. Zu den wichtigsten Branchen (nach Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ohne Handel, Bau und öffentlicher Sektor) gehören:

  • der Kraftfahrzeugbau mit Zulieferern,
  • die Hersteller von elektrischen Ausrüstungen,
  • die Dienstleister in der Informationstechnologie und in den unternehmensnahen Bereichen,
  • der Maschinenbau.

Die Innovationskraft zeigt sich in einem dichten Netz von Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Hightechunternehmen- mit dem Karlsruher Institut für Technologie(KIT), mehreren Fraunhofer-Instituten und dem Forschungszentrum Informatik (FZI) - um nur einige der namhaften Institutionen zu nennen, ist die räumliche Dichte an wissenschaftlicher Exzellenz ausgezeichnet. Die Wissenschaftskompetenz ist im Forschungsnetzwerk Innovationsallianz Technologie Region Karlsruhe gebündelt und steht dem regionalen Mittelstand zur Verfügung. Der Innovationsindex weist seit Jahren ein stetiges Wachstum auf und liegt mittlerweile fast im Landesdurchschnitt. Die Region Mittlerer Oberrhein ist verglichen mit dem Land Baden-Württemberg stärker vom Dienstleistungssektor und weniger von der Produktion geprägt.

                             

Innovationsindex der Region*
Gesamtindex35,2Land 38,4
  • Niveauindex
31,9Land 35,2 
  • Dynamikindex
45,3Land 47,8
Beschäftigte in den einzelnen Sektoren**
Produktionssektor 30,6 %Land 35,7 %
Dienstleistungssektor insgesamt 69,1 %Land 63,8 %
FuE Personalintensität***
2013 1,0 %Land 2,1 %
2015 1,2 %Land 2,3 %

 

 

*Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stand 2016

** Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stand 06/2017

*** Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, FuE-Personal in Vollzeitäquivalentenbezogen auf die Erwerbstätigen in Vollzeitäquivalenten, Stand08/2016

Mittlerer Oberrhein
Ansprechpartner/-in
TechnologieRegion Karlsruhe GmbH
Jochen Ehlgötz
Emmy-Noether-Straße 11
76131 Karlsruhe
Telefon:
+49 721 40244-712
E-Mail:
jochen.ehlgoetz(at)technologieregion-karlsruhe(dot)de
WWW:
technologieregion-karlsruhe.de

Verwandte Themen

Mitteilungen
  • Verleihung des CyberChampions Awards 2017

    Von der Zeitmessung für...

    Weiterlesen
  • Netzwerken und Feiern 2017 – CyberForum wird 20 Jahre alt

    In 2017 gibt es einen großen Grund zu...

    Weiterlesen
  • Startups auf Kapitalsuche? Auf zum Investorenmatching!

    Bis zu 10 aussichtsreiche Gründerteams...

    Weiterlesen
  • Michael Rausch wird stellvertretender Geschäftsführer beim CyberForum

    Das Unternehmernetzwerk CyberForum...

    Weiterlesen
  • Karlsruhe wird Motor der Digitalisierung

    Die Digita­li­sie­rung verändert die...

    Weiterlesen
  • 68 Schnelllader für Baden-Württembergs Raststätten

    Tank & Rast und der Energieversorger...

    Weiterlesen
  • CyberChampions Awards 2016 verliehen

    Mit Rüdenauer 3D, emmtrix Technologies,...

    Weiterlesen
  • Neues EU-Projekt bringt IT- und Biopharma-Unternehmen zusammen

    Acht Partner aus Deutschland, Österreich...

    Weiterlesen
  • CyberChampions Award: Preisverleihung und party.Party

    Auch dieses Jahr prämiert das CyberForum...

    Weiterlesen
  • NanoMat: Start des EU-Projekts „LiRichFCC”

    Am 1. Oktober geht das u.a. von NanoMat...

    Weiterlesen
  • Unerfahrene Gründer können sich Hilfe holen – zum Beispiel bei Mentoring-Programmen. Sieben Angebote im Überblick.

    Wirtschaftswoche stellt ausgewählte...

    Weiterlesen
  • CyberForum übernimmt Projektkoordination des EU-Projektes URBAN INNO

    Mehr Innovation durch Partizipation:...

    Weiterlesen
  • Karlsruhe erhält Zuschlag für Testfeld zum automatisierten Fahren

    Ein Konsortium aus den Städten Karlsruhe...

    Weiterlesen
  • 8. Tag der IT-Sicherheit ein voller Erfolg

    Seit acht Jahren ist der Karlsruher Tag...

    Weiterlesen
  • Kontaktplattform für die bundesweite Startup- und Investorenszene

    Karlsruher Venture Day: großes...

    Weiterlesen
  • mehr laden
PDF Exposé alphabetisch sortiert PDF Exposé nach Technologiefeld sortiert

Zugehörige Cluster-Initiativen

Automotive. Engineering. Network. Das Mobilitätscluster e. V. (AEN)

Der AEN ist eine Mobilitätscluster-Initiative aus Karlsruhe mit dem Ziel, Mobilitätsprojekte anzustoßen. Der AEN setzt sich aus Unternehmen, Wirtschaftsförderungen und Forschungseinrichtungen zusammen. Komplettdarstellung
Kontakt:
Sieglinde Walz
Telefon:
+49 171 235 8704
E-Mail:
sieglinde.walz(at)ae-network(dot)de

CyberForum e. V.

Der CyberForum e. V. ist mit ca. 1.200 Mitgliedern das größte regional aktive Hightech-Unternehmer-Netzwerk in Europa. Es betreibt u. a. das CyberLab als Inkubator für Start-ups. Komplettdarstellung
Kontakt:
David Hermanns
Telefon:
+49 721 6028970
Fax:
+49 721 602897-99
E-Mail:
info(at)cyberforum(dot)de

EnergieForum Karlsruhe

Ein starkes Kompetenznetzwerk aus aktiven Unternehmen, Start-ups, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie etablierten Akteuren des Finanzsektors -für eine zukunftsorientierte Energiestrategie. Komplettdarstellung
Kontakt:
Andrea Bühler
Telefon:
+49 721 133-7334
Fax:
+49 721 133-7309
E-Mail:
andrea.buehler(at)wifoe.karlsruhe(dot)de

fokus.energie e. V.

Durch Kooperation von Akteuren sowie Bildungsangebote wird die Entwicklung und Umsetzung innovativer und nachhaltiger Technologien unterstützt. Das Netzwerkbietet gezielte Hilfe und Förderung zur Unterstützung von Unternehmensgründungen. Komplettdarstellung
Kontakt:
Michael Schön
Telefon:
+49 721 96 4927-86
E-Mail:
info(at)fokusenergie(dot)net

HybridSensorNet e. V.

Die Cluster-Initiative HybridSensorNet e. V. vernetzt alle relevanten Akteure innovativer Sensorik-Technologien und führt Veranstaltungen, Seminare und Symposien durch. Komplettdarstellung
Kontakt:
Hubert B. Keller
Telefon:
+49 721 6082-5756
Fax:
+49 721 968-3530
E-Mail:
info(at)hybridsensornet(dot)org

K3 - Kultur- und Kreativwirtschaftsbüro Karlsruhe

Das K3 organisiert die branchen- und organisationsübergreifende Vernetzung der Akteure im Kreativbereich zur Nutzung und Erschließung der vorhandenen Kreativ- und Innovationspotenziale. Komplettdarstellung
Kontakt:
Dirk Metzger
Telefon:
+49 721 821 00 661
E-Mail:
dirk.metzger(at)wifoe.karlsruhe(dot)de

NanoMat

NanoMat - Das Netzwerk für Nanomaterialien und Nanotechnologien am Karlsruher Institut für Technologie(KIT). Komplettdarstellung
Kontakt:
Jasmin Aghassi
Telefon:
+49 721 608-28318
Fax:
+49 721 608-28976
E-Mail:
jasmin.aghassi(at)kit(dot)edu