Sie sind hier:

Schwarzwald-Baar-Heuberg

Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zeichnet sich durch eine hohe, deutlich über dem Landesdurchschnitt liegende Industriedichte und eine dominierende mittelständische Industrie aus. In der Region sind Unternehmen ansässig, die Auszeichnungen und Preise in weltweit angesehenen Wettbewerben erhalten haben.

Auszeichnungen und Preise aus aller Welt

Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg umfasst ein Territorium von 2.529 km² mit ca. 484.000 Einwohnern. Zur Region gehören die Landkreise Rottweil und Tuttlingen sowie der Schwarzwald-Baar-Kreis. Die Region Schwarzwald-Baar-Heuberg zeichnet sich durch den höchsten Anteil an Beschäftigten im produzierenden Gewerbe in ganz Baden-Württemberg aus. Insgesamt ist die Wirtschaft der Region durch eine weit über dem Landesdurchschnitt liegende Industriedichte und eine dominierende mittelständische Industrie geprägt. Die wirtschaftliche Industriegeschichte reicht bis in die erste Hälfte des 19. Jahrhunderts zurück. Es vollzog sich in der Region ein merklicher Strukturwandel, wodurch sich die bereits vorhandenen Clusterstrukturen, z. B. im Bereich der Medizintechnik, weiter festigten. Zu den wichtigsten Branchen (nach Anzahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten ohne Handel, Bau und öffentlichem Sektor) gehören:

  • Medizintechnik
  • Mikrotechnik
  • Kunststofftechnik
  • Metallverarbeitung
  • Maschinen- und Anlagenbau

 

 

 

Innovationsindex der Region*
Gesamtindex32,0Land 38,4 
  • Niveauindex
27,8Land 35,2  
  • Dynamikindex
44,8Land 47,8 
Beschäftigte in den einzelnen Sektoren**
Produktionssektor 51,6 %Land 35,7 %
Dienstleistungssektor insgesamt 48,1 %Land 63,8 %
FuE Personalintensität***
2013 1,6 %Land 2,1 %
2015 1,7 %Land 2,3 %

 

 

*Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stand 2016

** Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stand 06/2017

*** Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, FuE-Personal in Vollzeitäquivalentenbezogen auf die Erwerbstätigen in Vollzeitäquivalenten, Stand08/2016

Schwarzwald-Baar-Heuberg
Ansprechpartner/-in
IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg
Thomas Wolf
Romäusring 4
78050 Villingen-Schwenningen
Telefon:
+49 7721 922-515
Fax:
+49 7721 922-9515
E-Mail:
wolf(at)vs.ihk(dot)de
WWW:
www.schwarzwald-baar-heuberg.ihk.de

Verwandte Themen

Mitteilungen
  • MM: „Kommunikation und Lösungsfindung sind die Mehrwerte“

    Am 21. März findet das diesjährige...

    Weiterlesen
  • MM: Symposium zeigt Stärken der Simulation auf

    „Daten statt raten“ geht am 5. März in...

    Weiterlesen
  • WM: Digital Hub Schwarzwald-Baar-Heuberg

    Wirtschaftsministerium fördert...

    Weiterlesen
  • TechnologyMountains: Mit Automation gegen den Ressourcenmangel

    Die „MountainsTour“ mit...

    Weiterlesen
  • TechnologyMountains: Die Ära Stallforth geht zu Ende

    Mitgliederversammlung von...

    Weiterlesen
  • Medical Mountains: Die „kreative Unzufriedenheit“ führt Regie

    „Meet the Maker“-Forum in Tuttlingen...

    Weiterlesen
  • TechnologyMountains: Beim 14. „InnovationForum smarte Technologien & Systeme“ weisen die Blicke in die Zukunft der Industrie: Einbeziehung des Mittelstands wird zum Schlüssel

    Mit klaren Visionen der digitalen...

    Weiterlesen
  • MedicalMountains: „Das Konzept des Gemeinschaftsstands ist voll aufgegangen“

    MedtecLIVE with T4M in Nürnberg: Bei den...

    Weiterlesen
  • TechnologyMountains e.V.: Mit Ultraschall solide verbinden

    „MountainsTour“ zu Gast bei MS...

    Weiterlesen
  • MedicalMountains: Wissen schafft Wettbewerbsvorteil

    KI-Labs veranstalten gemeinsame...

    Weiterlesen
  • MedicalMountains: Harmonisierung beginnt im Kleinen

    ZLG und FDA beim Symposium...

    Weiterlesen
  • MedicalMountains: „Katalysator für Kooperation“

    Visionsprozess für die Medizintechnik:...

    Weiterlesen
  • MedicalMountains: Dem "kleinen Jubiläum" geht es mit großen Schritten entgegen

    Innovation Forum Medizintechnik geht in...

    Weiterlesen
  • MedicalMountains: Wie sich Nachhaltigkeit zum Wettbewerbsvorteil entwickelt

    14. Innovation Forum Medizintechnik gibt...

    Weiterlesen
  • MedicalMountains:„Künstliche Intelligenz ist einer der mächtigsten Trigger für Innovationen“-KIM-Labs gehört zu ausgewählten Förderprojekten in Baden-Württemberg / Partner haben bereits einige Vorhaben im Blick

    Knapp 200.000 Euro fließen in den...

    Weiterlesen
  • MedicalMountains GmbH veröffentlicht Leitfaden zur Aufbereitungsvalidierung / Schritte verstehen und gehen

    Bei wiederverwendbaren Medizinprodukten...

    Weiterlesen
  • Wachstum trotz Corona: „TechnologyMountains“ bleibt auf Kurs nach oben

    Cluster-Initiative TechnologyMountains...

    Weiterlesen
  • Clip of the Region - StrategieDialog bei der Wirtschaftsförderung Schwarzwald-Baar-Heuberg

    Gemeinsam mit der ClusterAgentur...

    Weiterlesen
  • mehr laden
Veranstaltungen
  • 17.04.2024 -

    Fördermittel Aktuell |...

    Weiterlesen
  • 24.04.2024 -

    Automationsprozesse im eigenen Betrieb -...

    Weiterlesen
  • 08.05.2024 -

    Automationsprozesse im eigenen Betrieb -...

    Weiterlesen
  • 15.05.2024 -

    Automationsprozesse im eigenen Betrieb -...

    Weiterlesen
  • 15.05.2024 -

    Fördermittel Aktuell | Von Null auf...

    Weiterlesen
  • 12.06.2024 -

    Automationsprozesse im eigenen Betrieb -...

    Weiterlesen
  • 09.10.2024 - Villingen-Schwenningen

    IHK IT-Sicherheitskonferenz 2024

    Weiterlesen
PDF Exposé alphabetisch sortiert PDF Exposé nach Technologiefeld sortiert

Zugehörige Cluster-Initiativen

Cluster Zerspanungstechnik der GVD Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller e. V.

Die Cluster-Initiative Zerspanungstechnik setzt sich für die gemeinsamen fachlichen Interessen und die Stärkung seiner Mitgliedsunternehmen sowie für die Sicherung einer nachhaltigen Zukunft der Branche ein. Komplettdarstellung
Kontakt:
Ingo Hell
Telefon:
+49 7426 5298-0
Fax:
+49 7426 5298-78
E-Mail:
info(at)cluster-zerspanungstechnik(dot)de

Gesundheitsnetzwerk Schwarzwald-Baar

Kerngedanke der Cluster-Initiative ist die berufsübergreifende Vernetzung der im Schwarzwald-Baar-Kreis im Gesundheitswesen tätigen Akteure, zur Förderung und Stärkung des Gesundheitssektors. Komplettdarstellung
Kontakt:
Jochen Früh
Telefon:
+49 7721 913-7187
Fax:
+49 7721 913-8918
E-Mail:
info(at)gesundheitsnetzwerk-sbk(dot)de

MedicalMountains GmbH

In Tuttlingen angesiedelt, ist es das Ziel der Cluster-Initiative MedicalMountains GmbH, Unternehmen der Medizintechnik zu vernetzen, gemeinsame Stärken zu nutzen und Kooperationen anzuregen. Komplettdarstellung
Kontakt:
Yvonne Glienke
Telefon:
+49 7461 969721-1
Fax:
+49 7461 969721-9
E-Mail:
glienke(at)medicalmountains(dot)de

TechnologyMountains e. V.

TechnologyMountains macht Unternehmen zu Gipfelstürmern, denn im Verbund kommen Unternehmen schneller voran. So sind bei TechnologyMountains über 400 Unternehmen vom Vernetzungsangebot überzeugt. Komplettdarstellung
Kontakt:
Thomas Wolf
Telefon:
+49 7721 922-511
Fax:
+49 7721 922-9511
E-Mail:
wolf(at)technologymountains(dot)de