You are here:
Region: Middle Upper Rhine

Automotive

The automotive sector includes the supply, production and related services of the automobile industry as well as all fields relevant to the latter. Automotive technology can be found e. g. in vehicles, agricultural machinery, on ships or in planes.

Cluster Automotive - Mobilität

Mobilität hat in der Region Tradition. Heute ist die Region führend im ÖPNV und Vorreiter bei der Integration von Car- und Leihräder-Sharing in das regionale ÖPNV-Angebot. Hier sind mehrere große PKW- und LKW-Werke und deren Zulieferer zu Hause. Die Region ist durch eine herausragende Forschungsinfrastruktur im Automotive-Bereich gekennzeichnet, die ihre Kräfte in der Profilregion Mobilitätsysteme Karlsruhe bündelt. Hierzu zählen insbesondere das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sowie das Fraunhofer-Institut ICT mit seiner weltweit anerkannten Kompetenz im Bereich der Airbag-Technologie, die Fraunhofer-Institute IOSB und ISI oder das Forschungszentrum Informatik (FZI).

Technical classification

  • Automotive
  • Production Technology including Mechanical Engineering
  • New materials / surfaces

Product fields

  • Automobilzulieferer
  • Engineering

Spatial focuses

  • Nordbaden
  • Südpfalz
  • Stadt Freiburg
  • Stadt Darmstadt
  • Stadt Pfinztal
  • Stadt Karlsruhe
  • Stadt Stuttgart

Number of enterprises

65

Enterprises

  • RA-Consulting GmbH
  • Init AG
  • IAVF Antriebstechnik GmbH
  • Isilog GmbH
  • OSD Schenck Automatisierungstechnik GmbH
  • Siemens Industriepark Karlsruhe GmbH & Co. KG
  • Daimler Benz AG
  • Audi AG
  • Porsche AG

Relevant bodies

  • Karlsruher Institut für Technologie (KIT)
  • Hochschule Karlsruhe
  • Fraunhofer ICT
  • Fraunhofer IOSB
  • Wirtschaftsförderung Karlsruhe
  • ARGE Wirtschaftsförderung Südpfalz

Membered cluster initiatives

Automotive. Engineering. Network. Das Mobilitätscluster e. V. (AEN)

Der AEN ist eine Mobilitätscluster-Initiative aus Karlsruhe mit dem Ziel, Mobilitätsprojekte anzustoßen. Der AEN setzt sich aus Unternehmen, Wirtschaftsförderungen und Forschungseinrichtungen zusammen. Full screen
Contact:
Sieglinde Walz
Phone:
+49 171 235 8704
Email:
sieglinde.walz(at)ae-network(dot)de