Automotive

The automotive sector includes the supply, production and related services of the automobile industry as well as all fields relevant to the latter. Automotive technology can be found e. g. in vehicles, agricultural machinery, on ships or in planes.

Automotive industry in Baden-Wuerttemberg

The automotive sector in Baden-Wuerttemberg is characterized by a strong supplier industry. Therefore, one essential characteristic of the automotive sector is the broad range of value creation. The involved economic sectors include, amongst others, the motor vehicle construction, electrical and mechanical, the metal industry as well as the rubber and plastics industry.

About one third of all German enterprises in the automotive sector are located in Baden-Wuertemberg. Being considered the two most innovative automobile manufacturers, the Daimler AG and Porsche AG, for instance, have set up their headquarters in Baden-Wuertemberg. Furthermore, the Audi AG maintains an important research and manufacturing site. Numerous large system suppliers, which operate on a global scale, and more than 1,000 small and medium-sized subcontractors of the automotive industry are located in Baden-Wuertemberg.

The extension of the product range with regard to the thematic scope as well as the development of new markets for the automobile industry are very much in focus in Baden-Wuertemberg's university and non-university research landscape. The University of Stuttgart, the Karlsruhe Institute of Technology (KIT), a number of universities for applied sciences as well as numerous research institutions, such as the Max Planck institutes, the Fraunhofer institutes and the Innovation Alliance BW have well integrated the automotive segment into their research programs.

In general, the automotive industry is one of the most highly innovative sectors. Hereby, innovative power electronics, ICT systems, electric storage systems and the lightweight vehicle construction play a significant role. This, in turn, triggers new developments in the area of networked mobility, assistance systems and energy-efficient propulsion technologies.

Related topics

Notifications
  • OptiGG – Projekt zur Reduzierung von Umwegen für Lkw im regionalen Verkehr

    Das KLOK Kooperationszentrum Logistik...

    Read more
  • Baden-Württemberg: Wir können alles. Vor allem Cluster.

    In Baden-Württemberg rühmt man sich, mit...

    Read more
  • Startschuss für Testfeld Autonomes Fahren Baden-Württemberg

    Verkehrsminister Hermann übergibt in...

    Read more
  • Baden-Württemberg wirbt in Brüssel für EVS30

    Digitalisierung und Elektrifizierung im...

    Read more
  • 68 Schnelllader für Baden-Württembergs Raststätten

    Tank & Rast und der Energieversorger...

    Read more
  • Bundesförderung „Aus- und Weiterbildung in der Wirtschaft 4.0”

    Wirtschaft 4.0 oder Industrie 4.0...

    Read more
  • Karlsruhe erhält Zuschlag für Testfeld zum automatisierten Fahren

    Ein Konsortium aus den Städten Karlsruhe...

    Read more
  • Wirtschaftlichkeitsszenarien für Wasserstoff in Baden-Württemberg

    „Der weitere Ausbau der Erneuerbaren...

    Read more
  • Positive Bilanz im lebendigen Labor

    34 geförderte Projekte, 1.900...

    Read more
  • mehr laden
PDF Exposé alphabetisch sortiert PDF Exposé nach Technologiefeld sortiert

Membered cluster initiatives

automotive-bw

Das landesweite Netzwerk automotive-bw ist ein Zusammenschluss von regionalen Cluster-Initiativen mit Fokus auf die Automobilbranche. Full screen
Contact:
Jürgen Weiler
Phone:
+49 711-22998-0
Fax:
+49 711-22998-10
Email:
info(at)automotive-bw(dot)de

Automotive-Cluster RheinMainNeckar

Die 2003 von der IHK Darmstadt, der Bertrandt GmbH und dem Kreis Groß-Gerau gegründete Cluster-Initiative ist entlang der automobilen Wertschöpfungskette aufgestellt. Die 600 Mitglieder sind aus dem Raum Rhein-Main-Neckar. Full screen
Contact:
Jens-Uwe Lalk
Phone:
+49 6151 871-158
Email:
lalk(at)darmstadt.ihk(dot)de

Automotive-Initiative Ostwürttemberg

Die Automotive-Initiative Ostwürttemberg entwickelt den Automotive-Standort weiter, indem sie die Vernetzung der Unternehmen untereinander sowie mit dem Hochschul- und Forschungsbereich vorantreibt. Full screen
Contact:
Simone Jansen
Phone:
+49 7171 92753-23
Fax:
+49 7171 92753-33
Email:
jansen(at)ostwuerttemberg(dot)de

Automotive. Engineering. Network. Das Mobilitätscluster e. V. (AEN)

Der AEN ist eine Mobilitätscluster-Initiative aus Karlsruhe mit dem Ziel, Mobilitätsprojekte anzustoßen. Der AEN setzt sich aus Unternehmen, Wirtschaftsförderungen und Forschungseinrichtungen zusammen. Full screen
Contact:
Sieglinde Walz
Phone:
+49 171 235 8704
Email:
sieglinde.walz(at)ae-network(dot)de

AutomotiveDIALOG Wirtschaftsraum Heilbronn

Der AutomotiveDIALOG ist das Netzwerk für die Automobilzulieferer im Wirtschaftsraum Heilbronn. Full screen
Contact:
Martin Schunkert
Phone:
+49 7131 7669-702
Fax:
+49 7131 7669-709
Email:
schunkert(at)wfgheilbronn(dot)de

Automotive_NETZ

Das Automotive_NETZ bündelt mittelständische, industriell produzierende Unternehmen im Schwarzwald und weit darüber hinaus. Full screen
Contact:
Gerrit Christoph
Phone:
+49 761 4567-200
Fax:
+49 761 4567-44230
Email:
christoph(at)wvib(dot)de

Cluster Brennstoffzelle BW

Das Cluster Brennstoffzelle BW treibt die Industrialisierung der mobilen und stationären Brennstoffzellenanwendungen in Baden-Württemberg voran. Full screen
Contact:
Manuel C. Schaloske
Phone:
+49 711 892385-16
Fax:
+49 711 892385-49
Email:
manuel.schaloske(at)e-mobilbw(dot)de

Cluster Elektromobilität Süd-West

Im Cluster Elektromobilität Süd-West kooperieren Automobilhersteller, Systemlieferanten und Mittelständler mit Forschungseinrichtungen. Full screen
Contact:
Katja Gicklhorn
Phone:
+49 711 892385-21
Fax:
+49 711 892385-18
Email:
katja.gicklhorn(at)e-mobilbw(dot)de

Cluster Nutzfahrzeuge Schwaben e. V.

Der Cluster Nutzfahrzeuge Schwaben e. V. ist eine Plattform der Nutz- und Spezialfahrzeugindustrie sowie der Zulieferer, Dienstleister und der Wissenschaft. Full screen
Contact:
Christoph Martini
Phone:
+49 731 173-245
Fax:
+49 731 173-249
Email:
cns.martini(at)ulm.ihk(dot)de

Clusterinitiative Automotive Region Stuttgart (CARS)

CARS stärkt die Region Stuttgart als weltweit bedeutendenStandort des Fahrzeugbaus sowie von Anbieternneuer Technologien und treibt Dienstleistungen rund umdas Thema Mobilität voran. Full screen
Contact:
Christoph Gelzer
Phone:
+49 711 22835-43
Fax:
+49 711 22835-55
Email:
christoph.gelzer(at)region-stuttgart(dot)de

Commercial Vehicle Cluster – Nutzfahrzeug GmbH

Der CVC vernetzt Partner aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik, um den Südwesten Deutschlands, und insbesondere Rheinland-Pfalz, als führendes Kompetenzzentrum der Nutzfahrzeugbranche zu stärken. Full screen
Contact:
Martin Thul
Phone:
+49 631 41486250
Fax:
+49 631 41486259
Email:
info(at)cvc-suedwest(dot)com

e-mobil BW GmbH - Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg

Die e-mobil BW gestaltet technologieoffen im Netzwerk mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft und öffentlicher Hand den Wandel hin zu einer automatisierten, vernetzten und elektrischen Mobilität. Full screen
Contact:
Franz Loogen
Phone:
+49 711 892385-0
Fax:
+49 711 892585-49
Email:
info(at)e-mobilbw(dot)de

IHK Netzwerk Automotive

Die Cluster-Initiative repräsentiert 52 von 220 Automobilzulieferern. Zudem verfügt diese über eine tragfähige, eigenfinanzierte Struktur auf Geschäftsführungsebene. Full screen
Contact:
Markus Nawroth
Phone:
+49 7121 201-185
Fax:
+49 7121 201-4185
Email:
nawroth(at)reutlingen.ihk(dot)de