Sie sind hier:
Region: Heilbronn-Franken

Neue Werkstoffe / Oberflächen

Die Materialwissenschaften und die Werkstoff- und Oberflächentechniken tragen als Querschnittstechnologien wesentlich zur Lösung der Zukunftsfragen und Herausforderungen, insbesondere in den Wachstums- / Zukunftsfeldern nachhaltige Mobilität, Umweltschutz, Erneuerbare Energien sowie Gesundheit, bei. Sie sind Innovationstreiber und Schlüssel für Produktinnovationen für fast alle Industriezweige.

Cluster Laborglas

In Wertheim, im äußersten Norden der Region Heilbronn-Franken wurde vor ca. 70 Jahren der Grundstein für ein neues Laborglascluster gelegt. Durch den Aufbau einer Glashütte war der Startschuss einer nachholenden Industrialisierung gegeben. Die Unternehmensansiedlungen speisten sich hauptsächlich aus Thüringen. Der Glassektor erlebte in den 1970er Jahren durch die zunehmende Substitution von Glas durch Kunststoff einen tiefgreifenden Strukturwandel. Durch Diversifikation in Richtung Geschenkartikel und Liquid Handling wurden die Segmente erweitert. Vor allem aber bei der klassischen Laborglasproduktion verfügen die Clusterunternehmen weiterhin über einen Qualitäts- und Präzisionsvorsprung.

Fachliche Einordnung

  • Neue Werkstoffe / Oberflächen
  • Biotechnologie
  • Gesundheitswirtschaft
  • Medizintechnik
  • Mikrosystemtechnik inklusive Nanotechnologie
  • Pharmaindustrie

Produktfelder

  • Laborzubehör 
  • Lebensmittelindustrie 
  • Extraktionsapparate 
  • Destiliergräte 
  • Glasfilter 
  • Dosiergeräte 
  • Volumenmessgeräte 
  • Pipetten

Räumliche Schwerpunkte

  • Stadt Werheim

Anzahl Unternehmen

25

Unternehmen

  • Lenz Laborglas GmbH 
  • Poulten&Graf GmbH 
  • DURAN Group GmbH 
  • Brand GmbH & Co. KG

Relevante Einrichtungen

  • Fraunhofer Institut für Silicatforschung ISC Würzburg, Außenstelle Bronnbach 
  • Forschungsgemeinschaft für Technik und Glas
Ansprechpartner/-in
Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken GmbH
Dr. Andreas Schumm
Weipertstraße 8-10
74076 Heilbronn
Telefon:
+ 49 7131 7669-860
Fax:
+ 49 7131 7669-869
E-Mail:
a.schumm(at)heilbronn-franken(dot)com
WWW:
http://www.heilbronn-franken.com/

Relevante Landesweite Netzwerke

AFBW - Allianz Faserbasierte Werkstoffe Baden-Württemberg e. V.

Faserbasierten Werkstoffen gehört die Zukunft. Wir gestalten sie mit - branchenübergreifend, landesweit, nachhaltig. Komplettdarstellung
Kontakt:
Ulrike Möller
Telefon:
+49 711 21050-12
Fax:
+49 711 233718
E-Mail:
ulrike.moeller(at)afbw(dot)eu

ena - european network architecture e. V.

ena ist das european network architecture und steht für verantwortungsvolles Bauen. ena ist ein Netzwerk mit mehr als 50 namhaften Architekten, Fachplanern, Herstellern und Dienstleistern. Komplettdarstellung
Kontakt:
Thomas Lux
Telefon:
+49 7221 992872
Fax:
+49 7221 992873
E-Mail:
mail(at)ena(dot)ag